Werte

Der feste Boden unter unseren Füßen

Die gesellschaftlichen Entwicklungen im Rahmen der Megatrends werden nicht nur unsere Möglichkeiten der Lebensgestaltung verändern, sondern auch unsere Werte. Diese geben jedem Einzelnen von uns Orientierung bei Alltagsentscheidungen und vermitteln uns eine Vorstellung davon, welche Erwartungen die Gemeinschaft an uns stellt. Sie sind sozusagen die Inseln in den Strömen der Veränderung, ein fester Boden unter den Füßen, der jedoch auch langsam vom Wasser geformt wird. Die GIM-Wertelandkarte „Values & Visions 2030“ zeigt genau acht dieser Inseln. Sie stehen für Themen und Gefühle, die für die Befragten in Zukunft ganz offenbar zusammenhängen.

Die Werteentwicklung steht dabei teilweise im Einklang mit dem, was persönlich gewünscht wird – manchmal aber auch nicht. Die Diskrepanz zwischen der Erwünschtheit und der vermuteten Verbreitung der Werte macht die Hoffnungen und Sorgen der Menschen sichtbar. Auf unserer Landkarte sind die Wertefelder deshalb auf zwei Achsen angeordnet, mit denen die Relevanz der abgefragten Werte für die Gesellschaft der Zukunft zwischen heute und 2030 veranschaulicht wird.

Wertelandkarte_mit_Achsen.jpg


> Auf der horizontalen Achse lässt sich die Dynamik ablesen: je weiter links, desto weniger erwarten die Befragten eine Veränderung des Wertefelds bis 2030; für Werte, die ganz rechts stehen, wird eine überdurchschnittliche Zunahme der Relevanz bis 2030 erwartet.

> Vertikal ist die unterschiedlich starke Erwünschtheit dieser Trenddynamik zu erkennen. Je weiter ein Wertefeld in der oberen Hälfte der Grafik liegt, desto größer die Hoffnung oder Sehnsucht der Befragten nach diesen Werten. Je weiter es in der unteren Hälfte liegt, desto weniger erwünscht, manchmal sogar abgelehnt oder befürchtet, ist es.

Wenn Entscheidungen unabhängig davon, ob sie konsumbezogen, persönlicher oder politischer Art sind, stark von Werten bestimmt werden, dann ist ein Blick auf die Werte der Zukunft deshalb auch ein Blick in das Denken und die Bedürfnisse der Zukunft. Unternehmen und Politik können daraus Hinweise ableiten, welche strategischen und operativen Weichen heute schon gestellt werden sollten.